Zur Hauptseite
Hero ImageHero Image

Ein wichtiges Thema für alle.

air up® wurde gegründet, um Menschen ein gesünderes und nachhaltigeres Konsumverhalten zu ermöglichen. Das ist eine Reise. Jedes bisschen zählt - und wir sind dabei!

default_image_alt

Kürzere Wege gehen

Unsere Pods sind bis zu 99 % transportfreundlicher als aromatisierte Getränke, die in Einweg-Plastikflaschen verkauft werden. 1

default_image_alt

Der Weg zu weniger Plastik

Unsere Pods verbrauchen bis zu 88 % weniger Plastik als aromatisierte Getränke, die in Einweg-Plastikflaschen verkauft werden. 2

default_image_alt

Der langlebige Weg

Unser modulares Trinksystem ist extrem langlebig. Du musst es nur dort ersetzen, wo es kaputt geht.

default_image_alt

Kürzere Wege gehen

Aus dem Weg gehen

Indem wir unsere gesamte Produktion in die EU verlagern, verkürzen wir die Transportwege für die Pods um insgesamt bis zu 15.000 Kilometer. Das ist in etwa so viel, wie wenn man den Mount Everest 1500 Mal übereinanderstapelt.

Weniger Transport = weniger Umweltverschmutzung.

default_image_alt

Der Weg zu weniger Plastik

Weniger ist weniger.

air up® Pods benötigen bis zu 88 % weniger Plastik als abgefüllte Einweggetränke. Ein einziger Pod aromatisiert mindestens 5 Liter Wasser, was zu einer Reduzierung von 5 Einweg-Plastikflaschen pro Pod führt. Außerdem sind die Pods, die du verwendest, aus recycelbaren Materialien hergestellt. 3

Ja, es handelt sich immer noch um Plastik, was nicht perfekt ist, aber da sind wir dran.

default_image_alt

Der saubere Weg

Auf dem Weg zu 100 %

Wir haben ein glasklares Ziel: Nachhaltigkeit durch Design über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg. Die Nutzung erneuerbarer Energiequellen für unsere Produktion ist ein wichtiger Bestandteil davon.

Unsere Pod-Produktion in den Niederlanden wird vollständig mit Windenergie betrieben, und unser Tritan-Flaschenwerk in Österreich bezieht 100 % seines Stroms aus erneuerbaren Energien.

default_image_alt

Der grünere Weg

Deine Bestellung bedeutet mehr.

Um unseren positiven Einfluss auf die Umwelt weiter zu verstärken, haben wir uns mit Eden Reforestation Projects zusammengetan.

Eden Reforestation Projects stellt sicher, dass es für jede Bestellung einen gepflanzten Baum in unserem Namen gibt. Oder besser gesagt, in deinem Namen! Wir haben uns für Mangroven in Madagaskar entschieden, weil die ja bekanntlich Wasser lieben. So wie wir. Das bedeutet: Immer wenn du etwas auf unserer Website bestellst, kannst du schon mal in Gedanken mit einer Mangrove in Madagaskar anstoßen.

Unsere reise

2021Klimaneutraler Versand

Im Dezember haben wir die klimaneutrale Lieferung in allen europäischen Märkten (außer Großbritannien) eingeführt.

Tue Nov 30 2021 23:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)
2022Weniger Verpackung (Tritan)

Im März wurde die Verpackung unserer farbigen Tritan-Flaschen um 25 % leichter.

Mon Feb 28 2022 23:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)
2022Recycelter Karton

Im April haben wir auf FSC-zertifizierte, recycelte Versandkartons umgestellt. Unsere Kartons bestehen nun zu 100 % aus recyceltem Material und unsere Versandumschläge zu 60 %.

Thu Mar 31 2022 22:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)
2022Wir bleiben auf dem Boden

Wir haben die Luftfracht im Jahr 2022 auf ein Minimum reduziert, auf unter 1 %.

Fri Sep 30 2022 23:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)
2022Flaschen aus Österreich

Im Dezember wurde unsere Tritan-Flaschenproduktionsstätte in Österreich eröffnet.

Thu Dec 01 2022 00:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)
2023Pods aus den Niederlanden

Im Januar wurde unsere Pod-Produktionsstätte in den Niederlanden eröffnet.

Sun Jan 01 2023 00:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)
2023Grüner Treibstoff

Im Januar haben wir damit gestartet, Biokraftstoff für unsere Seetransporte zu erwerben. Er wird aus organischem Material hergestellt und reduziert den Bedarf an fossilen Brennstoffen.

Mon Jan 02 2023 00:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)
2023Weniger Verpackung (Edelstahl)

Im Januar erhielten unsere Edelstahlflaschen (480 ml) in den USA eine schlankere Verpackung, die zu 100 % aus recyceltem Material besteht und 40 % weniger wiegt.

Tue Jan 03 2023 00:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)
2023Mehr Bäume

Seit Mai haben wir uns mit Eden Reforestation Projects zusammengetan. Das bedeutet: eine Bestellung = ein gepflanzter Baum.

Thu May 11 2023 00:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)
2023Wir ziehen nach

Bis Ende des Jahres wird die schlankere Verpackung unserer Edelstahlflaschen auch in Europa eingeführt.

Fri Dec 01 2023 00:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)
2024Recyceltes Tritan

Bis Ende des Jahres werden wir unsere Tritan-Flaschen mit recyceltem Inhalt ausstatten.

Fri May 31 2024 23:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)
2024Optimierte Podverpackung

Wir wollen das Material unserer Podverpackung ändern und schrittweise reduzieren. Denn die beste Verpackung ist keine Verpackung!

Sat Aug 31 2024 23:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)
2024Innovative Materialien

Wir arbeiten weiter an innovativen, nachhaltigeren Materialien für unser Trinksystem, das wir hoffentlich bald auf den Markt bringen können.

Fri Nov 01 2024 00:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)
2021
2022
2023
2024

Es ist ein langer Weg...

Wir machen weiter. Und wir sind noch nicht am Ziel.

Nachhaltigkeit ist ein Prozess - für uns ist es eine Reise, die wir gemeinsam unternehmen.

Zum Beispiel werden unsere Verpackungen bereits aus wiederverwertbaren und recycelten Materialien hergestellt.

Im Jahr 2023 wollen wir noch besser werden.

Wir sind für deine Vorschläge offen! Wir freuen uns, wenn du mit uns ins Gespräch gehst.

Was wir mit Sicherheit sagen können, ist, dass der Transport unserer Pods effizienter ist als der Transport von abgefüllten Getränken. Aber um das Ganze transparent zu machen, haben wir eine Aufschlüsselung, was das für den Transport und die Umweltbelastung bedeutet:

Bei air up® kann ein Container etwa 144.000 3-Pod-Beutel (oder 432.000 einzelne Pods) transportieren, die bis zu 2.100.000 Liter Wasser aromatisieren.

Bei Getränken in Flaschen kann 1 Container etwa 35.000 Einweg-Wasserflaschen mit 500 ml pro Flasche transportieren.

Die Wassermenge, die 1 Behälter air up® Pods aromatisieren kann, entspricht 119 Behältern von 500-ml-Einwegwasserflaschen.

Insgesamt bedeutet dies, dass der Transport unserer Aromapods im Vergleich zu 500-ml-Einweg-Wasserflaschen bis zu 99 % effizienter ist.


Wie sind wir zu dieser Zahl gekommen?

Gut, dass du fragst! Nun: 1 Pod kann über 5 Litern Wasser Geschmack verleihen, was zu einer Reduzierung von 5 Einweg-Plastikflaschen pro Pod führen kann. Das bedeutet, dass 1 Beutel (der 3 Pods enthält) etwa 15 Liter Wasser aromatisiert. Mit vorgefüllten Einweggetränken würden dafür knapp 15 1-Liter-Plastikflaschen benötigt.

Ein air up®-Beutel mit 3 Pods wiegt 35 g (8 g für den Beutel, 7,5 g pro Pod und 1,3 g pro Blister). Vergleicht man dies mit der gleichen Menge an fertig abgefüllten Getränken, so wird fast zehnmal mehr Plastik benötigt - etwa 300 g für 15 1-Liter-Flaschen. Relativ gesehen bedeutet das, dass unsere Pods im Vergleich zu Einweg-Plastikflaschen 88 % weniger Plastikmüll verursachen.


Wie du deine Pods und die Verpackung richtig entsorgst, hängt von den Regelungen in deiner Region ab. Am Besten fragst du bei der Stadtverwaltung nach, wie die Recycling-Richtlinien für die verschiedenen Materialien lauten. Oft gibt es die Hinweise auch auf den entsprechenden Websites.

Pods

Der Pod und die durchsichtige Hülle gehören in die Kunststofftonne. Wir bemühen uns, so viele wiederverwertbare Materialien wie möglich zu verwenden, denn so können die Materialien im Kreislauf bleiben und zu neuen Produkten werden. Dadurch wird nicht nur die Abfallmenge auf den Mülldeponien verringert, sondern auch die Luft- und Wasserverschmutzung, die durch die Gewinnung und Verarbeitung von Rohstoffen entsteht, sowie die Energieeinsparung und damit die Verringerung der Treibhausgasemissionen.

Pod-Beutel

Die Beutel für unsere Pods sind derzeit nicht recycelbar und gehören in die Hausmülltonne. Sie haben auf der Innenseite eine Aluminiumschicht als Schutzschicht, um das Aroma zu bewahren. Wir planen, den Beutel bald durch ein recycelbares Monomaterial zu ersetzen.